Modellbau Johann Eberl
www.modellbau-jemb53.de

Renault RE 30B

Nr.188 - Renault RE 30B Turbo  Bj.1982
1982 kam der RE 30B zum ersten Mal beim GP von Süd Afrika zum Einsatz und mit Alan Prost ( mit 34 Pkt.auf den 4.Platz) gleich zum Sieger gekürt. Auch der zweite Fahrer Rene Arnoux ( mit 28 Pkt. auf den 6.Platz) gewann ein Rennen und so kam man in der Konstrukteus-WM mit insgesamt 62 Punkten auf den 3. Platz. Mit einer Verdrängung von 1492ccm bringt dieser V-6 Motor mit dem Doppel-Turbo 560 PS. Obwohl andere Formel1 Hersteller wegen Gewichtsgründen schon die Motoren aus Alu-Blocks versehen, bleibt Renault bei seinen Motoren aus Spritzgussblock. Um auch die Verzögerung weiter herabzusetzen, wurde von Renault ein elektronisches Einspritzsystem verwendet. Die Kühler, Zwischenkühler und die Turboanlagen wurden seitswärts in den Pontoons untergebracht. Den Zwischenkühler sieht man nur bei Turbomotoren und wird zur Kühlung der komprimierten Luft benötigt., da diese sich um ca. 200 Grad erhitzt. Jedes Grad der Kühlung bringt ein PS im Motor. Die Front-und Hinterradaufhängung ist so angebracht, dass der für den Ground-Effect benötigte Luftstrom nicht gestört wird.
 Mein hier gezeigtes Modell ist der Wagen von Alain Prost und ist im Maßstab 1:20. Der Bausatz ist von der Firma TAMIYA mit der Nr. 20018 aus dem Jahr 1983.























Seite am 27.08.2009 erstellt

Verkaufspreis: 120,00 € oder Preisvorschlag

 

Alle meine hier im Online gezeigten Bilder dienen lediglich ihrer Orientierung. Solange sie die Bildrechte nicht erworben haben, dürfen Sie es lediglich für Layoutzwecke einsetzten. Bearbeitung und Weiterveräußerung – insbesondere als Bestandteil einer Gestaltung ( Online oder Print ) – sind untersagt.

Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht.

Alle Rechte vorbehalten.

 

 www.modellbau-jemb53.de