Modellbau Johann Eberl
www.modellbau-jemb53.de

Renault Alpine A110

 Nr.101 - Renault Alpine A110 1600SC  Bj.1963
Die Sportwagenfirma ALPINE wurde von Jean Redele im Jahr 1955 gegründet. Nachdem er von seinem Vater eine Renault -Autovertretung geerbt hatte, begann er mit dem Renault 4CV Rennen zu fahren. Bald jedoch lernte er dessen Grenzen durch die schwere Karosserie kennen und dachte über eine Verbesserung nach, die Orginalkarosserie durch eine Eigenkonstruktion GFK zu ersetzen. Dieser umgebaute 4CV Spezial gewann im Jahre 1955 seiner Klasse bei der Mile Miglia. Seitdem besaß Alpine einen guten Ruf als Tuner von Renault-Autos. Auf der Bassis des "Renault 8"  kam 1963 der Alpine A110 auf den Markt. Der 956cccm-4Zylindermotor wurde von Gordini getunet und die Leichtbauweise der Karosserie war aus GFK. Die Vorderradaufhängung war vom Typ Einzelrad-Doppelquerlenker, wogegen die Hinterradaufhängung mit Schwingarmen ausgestattet waren. Bis zum Jahr 1977 wurde der A110 mit verschiedenen Veränderungen produktziert. Der 4 Zylinder OHV-Motor mit seinen 1602ccm und einem Weber-Vergaser erreichte 140PS.
Mein hier gezeigtes Modell ist im Maßstab 1:24. Der Bausatz ist von der Firma TAMIYA  mit der Kit-Nr. 89676 aus dem Jahr 1997.
 












Seite am 01.05.2008 erstellt
verkauft!!


Alle meine hier im Online gezeigten Bilder dienen lediglich ihrer Orientierung.
Solange sie die Bildrechte nicht erworben haben, dürfen Sie es lediglich fürLayoutzwecke einsetzten.
Bearbeitung und Weiterveräußerung – insbesondere
als Bestandteil einer Gestaltung ( Online oder Print ) – sind untersagt.
Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht.Alle Rechte vorbehalten. 

 www.modellbau-jemb53.de