Modellbau Johann Eberl
www.modellbau-jemb53.de

Karmann Ghia 1966

Nr.116 - VW Karmann Ghia  Bj.1966
Der Karmann Ghia wurde zum ersten Mal als Alternative zum VW Käfer im Jahr 1955 vorgestellt. Der Entwurf dieses 2 + 2 sitzigen Coupe`s mit Heckmotor und Heckantrieb stammte von der bekannten italienischen Firma GHIA. Im Gegensatz zum buckligen VW Käfer zeichnete sich der Karmann Ghia durch niedrige, fließende Linien aus. Der Karosseriebauer KARMANN und die italienische Designfirma GHIA gelang es eine Massenproduktion daraus zumachen. Der luftgekühlte Vierzylindermotor saß im Heck und war sehr zuverlässig, wobei der Luftfilter zu Gunsten einer niedrigen Karosserielinie verlegt wurde. 19 Jahre lang wurde dieses Modell gebaut und ständig verbessert. Das Modell 1966 galt als das ausgewogenste. 
Mein hier gezeigtes Modell ist im Masstab 1:24. Der Bausatz ist von der Firma TAMIYA mit der Kit-Nr. 24138 aus dem Jahre 1979










Seite am 31.05.2008 von jemb53 erstellt
verkauft!!

Alle meine hier im Online gezeigten Bilder dienen lediglich ihrer Orientierung. Solange sie die Bildrechte nicht erworben haben, dürfen Sie es lediglich für Layoutzwecke einsetzten. Bearbeitung und Weiterveräußerung – insbesondere als Bestandteil einer Gestaltung ( Online oder Print ) – sind untersagt.Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht.

Alle Rechte vorbehalten.

 www.modellbau-jemb53.de