Modellbau Johann Eberl
www.modellbau-jemb53.de

Ford Escort Rally

Nr.249 - Ford Escort Rally Bj. 1979

Im Jahr 1979 startete Ford gut vorbereitet in die Rally-Saison. Schon im Vorjahr hatte ein Abarth 131 nur mit knappen Vorsprung den Titel geholt. Der überzeugende 2,0 Liter BDA Cosworth Motor des Ford Escort leistete nun 260 PS bei 8000 U/min. Gleich im ersten Rennen in Monte Carlo kam der Escort RS auf Platz 2. Das schwedische Team Hannu Mikkola / Arne Hertz konnte zudem auf den unbefestigten Strecken in Portugal überzeugen. In Neuseeland erkämpfte sich das Team dann Platz 1. Auch in Großbritannien, wo ein Escort zum siebten Mal hintereinander den Rally Wettkampf für sich entschied, gewannen die beiden Schweden erneut. Ford schloss die Saison 1979 mit dem WM-Titel ab. Ein Sieg mit besonderer Bedeutung, war doch 1979 die letzte Saison, in der der Escort in den offiziellen Farben an Rallyes teilnahm. Insgesamt 12 Jahre lang nahm der Ford Escort an Rallyes teil. Im Laufe der Zeit wurde der Wagen dabei ständig geändert, um entsprechend wettbewerbsfähig zu bleiben. Mitentscheidend für den langjährigen Erfolg des Fahrzeugs war der Cosworth BDA-Motor. Der BDA war ein derart potenter Motor, dass der Motorsportabteilung Fords vorgeworfen wurde, ein Monstrum geschaffen zu haben, dass eigentlich für die Formel 2 eingesetzt werden sollte.

Mein hier gezeigtes Modell ist im Maßstab 1:24. Der Bausatz ist von der Firma REVELL mit der Kit-Nr. 07374-0389 aus dem Jahr 2005.

ein Bild


ein Bild


ein Bild


ein Bild


ein Bild

Seite am 21.05.2007 erstellt 

Verkauft!!

Alle meine hier im Online gezeigten Bilder dienen lediglich ihrer Orientierung.

 

Solange sie die Bildrechte nicht erworben haben, dürfen Sie es lediglich für

Layoutzwecke einsetzten. Bearbeitung und Weiterveräußerung – insbesondere

als Bestandteil einer Gestaltung ( Online oder Print ) – sind untersagt.

Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht.

Alle Rechte vorbehalten.

 

 www.modellbau-jemb53.de

.