Modellbau Johann Eberl
www.modellbau-jemb53.de

Ferrari F2001

Nr.175 - Ferrari F2001 Bj.2001
Im F2001 Boliden war der längst eingebaute 3000 Ferrari Tipo 050 V10 Motor mit elektrohydraulischem 7-Gang-Schaltgetriebe aus vorbearbeitetem, geschweißtem Titan. Da die FIA die Regeln zur Verbesserung der Sicherheit änderte, waren Änderungen an der Karosserie gefragt bezüglich des Anpressdrucks. Um die Aerodynamik beizubehalten, wurde die Karosserie unter der Leitung des Technischen Direktors Rory Byrbe neu konstruiert, und zwar mit einer neuen, geneigten Düse und geschwungenem Vorderflügel sowie einer abgesenkten, hinteren Verkleidung. Um merkliche Gewichtseinsparungen zu gewährleisten wurde die Radaufhängung mit hoher Präzision verfeinert. In der Saison 2001 wurde nach 5 Rennen, genauer gesagt beim Rennen zum GP von Spanien, die Traktionskontrolle, Startkontrolle und andere Hightech-Geräte aufgehoben. Dadurch war der F2001 mit einem Arsenal an neuer Ausrüstung  bestückt, um die Rivalen noch weiter zu deklassieren. Michael Schumacher hatte schon nach dem 13. Rennen damit den 9. Sieg eingefahren. Er war somit der 53. Erfolg seiner Karriere, womit er zum erfolgreichsten F1 - Fahrer aller Zeiten avancierte. Am Ende wurde Michael Schumacher mit 123 Punkten überragender WM der Fahrerwertung. Und mit Rubens Barrichello ( mit 56 Punkten und WM-Dritter ) gewann man auch noch überlegen die Konstrukteurswertung.
Mein hier gezeigtes Modell ist der Wagen von Michael Schumacher und ist im Maßstab 1:20. Der Bausatz ist von der Firma TAMIYA mit der Nr. 20052 aus dem Jahr 2002.













Verkaufspreis: 60,00 €

Alle meine hier im Online gezeigten Bilder dienen lediglich ihrer Orientierung.

 

Solange sie die Bildrechte nicht erworben haben, dürfen Sie es lediglich für

Layoutzwecke einsetzten. Bearbeitung und Weiterveräußerung – insbesondere

als Bestandteil einer Gestaltung ( Online oder Print ) – sind untersagt.

Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht.

Alle Rechte vorbehalten.

 

 www.modellbau-jemb53.de