Modellbau Johann Eberl
www.modellbau-jemb53.de

Duesenberg SJ Roadster

Nr.144 - Duesenberg SJ Roadster Baujahr 1934

Die Brüder Friedrich ( 1876-1932 ) und August Duesenberg ( 1879 - 1955 ) sind in Kirchheide bei Lemgo geboren. Die Mutter wanderte mit weiteren vier Geschwistern 1885 in die USA aus. Die Brüder gründeten im Jahr 1897 ein Unternehmen in dem sie Fahrräder bauten. Der ältere der Brüder ( Fred ) war auch ein erfolgreicher Rennfahrer der auch in dieser Zeit zwei Weltrekorde aufstellte. Im Jahr 1902 baute er auch seinen ersten Rennwagen.
Die Duesenberg Motor Company wurde 1913 in St. Paul ( Minnista ) gegründet. Anfangs baute man 4 Zylinder später 8Zylinder-Reihenmotor mit 4,3 Ltr. Hubraum und 90 PS.
1926 wurde die Firma von E.L. Cord übernommen, produzierte aber weiter unter dem Namen "Duesenberg". Das 1929 vorgestellte Modell "J" hatte einen Hubraum von 6,9Ltr. mit 365PS bei einer Höchstgeschwindigkeit von 180km/h. 1932 brachte der Nachfolger "SJ" 320PS und 210km/h. In diesem Jahr verunglückte Fred bei einem Rennunfall tödlich.
Ende der zwanziger Jahre war die Marke "Duesenberg" der Inbegriff des Luxus und keine andere Marke konnte damals wie heute jemals ein solches Image aufbauen - nicht einmal Rolls-Royce. Das hier von mir dargestellte Modell ist ein eleganter amerikanischer Luxus-Sportwagen aus dem Jahr 1934, wahlweise mit offenen oder geschlossenen Verdeck mit Notsitz zum aufklappen.

Mein hier gezeigtes Modell ist im Maßstab 1:24. Der Bausatz ist von der Firma Monogram mit der Kit-Nr. 2302 aus dem Jahr 1979.



ein Bild

 

 

 

ein Bild

ein Bild
 
ein Bild
 
 
 
 
 
 
 
Seite am 11.12.2008 von jemb53 erstellt

Verkaufspreis: 80,00 €


Alle meine hier im Online gezeigten Bilder dienen lediglich ihrer Orientierung.
 
 

 

Solange sie die Bildrechte nicht erworben haben, dürfen Sie es lediglich für

Layoutzwecke einsetzten. Bearbeitung und Weiterveräußerung – insbesondere

als Bestandteil einer Gestaltung ( Online oder Print ) – sind untersagt.

Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht.

Alle Rechte vorbehalten.

 

www.modellbau-jemb53.de