Modellbau Johann Eberl
www.modellbau-jemb53.de

Chevy Nomad 1955

Nr.020 - Chevrolet Nomad  Bj.1955
Im Jahre 1954 wurde das Konzeptfahrzeug auf der GM-Motorama als eines von Harley Earl`s Traumwagen vorgestellt, der Chevy Nomad.
Durch sein Hardtop-ähnliches Erscheinungsbild unterschied sich der Chevrolet Nomad von anderen zeitgenössischen Kombis. Die Karosserieform ähnelte dem Pontiac Safari. Das Styling des Nomad hat seine Wurzeln im Motorama-Showcar gleichen Namens, das auf der Corvette basierte. GM genehmigte die Produktion dieses Wagens unter der Bedingung, dass sich das Design auf ein Standardmodell übertragen ließ. Die Geschäftsleitung erhoffte sich nämlich höhere Verkaufszahlen, wenn der Wagen in die bekannte Bel-Air-Baureihe eingegliedert werden sollte. Da jedoch die Verkaufszahlen sehr gering waren, stellte General Motor die Produktion im Jahre 1957 ein. 
Mein hier gezeigtes Modell ist im Maßstab 1:25. Der Bausatz ist von der Firma AMT-ERTL mit der Kit-Nr.6592 aus dem Jahr 1979.














Seite am 06.02.2009 von jemb53 erstellt

verkauft!!  

Alle meine hier im Online gezeigten Bilder dienen lediglich ihrer Orientierung.
Solange sie die Bildrechte nicht erworben haben, dürfen Sie es lediglich fürLayoutzwecke einsetzten.
Bearbeitung und Weiterveräußerung – insbesondere
als Bestandteil einer Gestaltung ( Online oder Print )
– sind untersagt.
Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht.
Alle Rechte vorbehalten. 

 www.modellbau-jemb53.de