Modellbau Johann Eberl
www.modellbau-jemb53.de

Brabham BT46

Nr.159 - Brabham Alfa Romeo BT46  Bj. 1978

Der weltbekannte Rennfahrer Jack Brabham gründete im Jahre 1966 das Brabham-Team. Er gewann gleich in der ersten Saison als erster Fahrer im eigenen Wagen einen Grand Prix.1967 war Denny Hulme im Cockpit und gewann gleich die erste Meisterschaft für das Brabham-Team. Bernhard Ecclestone übernahm im Jahre 1971 das Brabham-Team und nahm auch gleich den Designer Gordon Murray unter Vertag. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit war der BT42 und 1974 der BT44. Carlos Reutemann konnte mit dem BT44 gleich 3 Grand Prix nach Hause fahren. Unter dem Sponsor Martini wurden im Jahr 1975 zwei weitere Grang Prix Siege errungen. Ende 1975 wurde der bisher erfolgreiche Ford-Cosworth Motor durch den 12 Zylinder-Motor von Alfa Romeo ersetzt. Als Fahrer wurden 1977 John Watson , Carlos Pace und der deutsche Hans-Joachim Stuck verpflichtet. Als die Etwicklungsarbeiten am Motor endlich Erfolge zeigten, verunglückte Carlos Pace tödlich bei einem Flugzeugabsturz. 1978 wurde Parmalat ( italienischer Molkerei Konzern ) Sponsor. Mit dem neuen BT46 und den Fahrern John Watson und dem Doppelweltmeister Niki Lauda versuchte man wieder die Fahrerweltmeisterschaft zuerreichen.
Mein hier gezeigtes Modell ist der Wagen von Niki Lauda  und ist im Maßstab 1:20. Der Bausatz ist von der Firma TAMIYA mit der Nr. 20007 aus dem Jahr 1978.















Verkaufspreis: 120,00 €

Alle meine hier im Online gezeigten Bilder dienen lediglich ihrer Orientierung.

 

Solange sie die Bildrechte nicht erworben haben, dürfen Sie es lediglich für

Layoutzwecke einsetzten. Bearbeitung und Weiterveräußerung – insbesondere

als Bestandteil einer Gestaltung ( Online oder Print ) – sind untersagt.

Zuwiderhandlungen werden verfolgt und zur Anzeige gebracht.

Alle Rechte vorbehalten.

 www.modellbau-jemb53.de